FADENLIFTING

 

Das Fadenlifting bietet eine elegante Alternative zum operativen Facelift.

 

Es ist besonders geeignet um beginnender Fältchenbildung im Gesicht, Hals und Dekolleté entgegen zu wirken. Auch beginnende "Hängebäckchen" sowie Längsfalten um den Mund können mit dem Fadenlifting behandelt werden.

 

Fadenlifting Behandlungen mit VENUS V-Line Lifting Fäden sind nahezu schmerzfrei, da die entsprechenden Bereiche zuvor kutan betäubt werden. Die Anzahl der einzusetzenden Fäden richtet sich nach dem zu straffenden Areal und Ihren Wünschen. Eine Beschränkung ist hierbei nicht gegeben. 

 

Die vollständig biokompatiblen und abbaubaren Fäden aus Polydioxanon (PDO) sind zu 100% resorbierbar und werden mit Hilfe einer sehr dünnen Führungsnadel subkutan, also unter die Haut eingeführt. Diese bilden dann ein stabiles Netzwerk, welches zu verstärktem Aufbau von körpereigenem Collagen und Fibrin die Hautstruktur im behandelten Areal wieder deutlich sichtbar aber auch natürlich aussehend strafft und das Gewebe anhebt.