Akupunktur/TCM

 

 

Die Akupunktur ist ein wichtiger Teil der Traditionellen chinesichen Medizin. Über die vergangenen 2500 Jahre hinweg haben medizinische Gelehrte aller Generationen zu Entwicklung und Verfeinerung der Kunst der Akupunktur in China beigetragen.

 

In der chinesischen Medizin stehen Yin und Yang wie auch die Lebensenergie (Qi) im Vordergund. Sind Yin und Yang aus dem Gleichgewicht entsteht Krankheit. In den 12 Hauptleitbahnen (den Meridianen), fließt das Qi, ist dieses gestört kann es zu Rückenschmerzen, Erkältungen, Allergien, Schlafstörungen, Migräne und vielen weiteren Beschwerden führen. 

 

Die Akupunktur stellt das gestörte Gleichgewicht wieder her und harmonisiert den Energiefluß des Qi. 

 

Durch einstechen von dünnen Nadeln an sorgfältig ausgesuchten Akupunkturpunkten, können blockierte Energien wieder frei im Körper fließen. Dadurch kommt es zu Schmerzfreiheit, Entspannung  und Verbesserung gestörter Stoffwechselfunktionen.

 

Akupunktur ist eine Regulationstherapie mit der sich viele funktionelle, vegetative, nervöse und schmerzhafte Beschwerdebilder behandeln lassen. 

 

Ergänzt wird die Akupunktur durch Moxibustion und Schröpftherapie, wie auch Wärmetherapie und Massage. 

 

Bei der Moxibustion werden Akupunkturpunkte erwärmt um die Zirkulation von Qi und Blut zu stärken.

 

Mit der Schröpftherapie werden Muskelverspannungen gelöst, Schmerzen gelindert und blockiertes Qi zum fließen gebracht.

 

 

 

Hier finden Sie uns:

Heilpraktiker Praxis

Sandra Marschollek

Adolf-Kolping-Str. 7

82256 Fürstenfeldbruck

 

Kontakt:

Tel.: 08141/ 529 53 72

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktiker-Praxis Sandra Marschollek, Adolf-Kolping-Str. 7, 82256 Fürstenfeldbruck Tel.:08141/529 53 72, praxis@sandra-marschollek.de